Link verschicken   Drucken
 

Eingewöhnung

Unerlässlich für eine gute Bildungsarbeit ist die vertrauensvolle Beziehung ihres Kindes zu den Erzieherinnen. Daher legen wir großen Wert auf eine einfühlsame Eingewöhnung der Kinder.

 

Unser Eingewöhnungskonzept orientiert sich am Berliner Eingewöhnungsmodell. Das Kind hat während der Eingewöhnung komplexe Aufgaben zu meistern, für die es die Unterstützung der Eltern und Erzieherinnen braucht. Wir wissen, dass auch für die Eltern der Prozess der Eingewöhnung eine Herausforderung ist. Oft ist es für die Eltern das erste Mal, dass sie sich in einer außerfamiliären Situation, für einen längeren Zeitraum von ihrem Kind trennen.

 

Umso wichtiger ist es, dass die Eltern in den Gesprächen mit der Leitung und der Erzieherin der Gruppe schon vor der Eingewöhnung des Kindes alle Fragen und Wünsche besprechen können und eine Vertrauensbasis aufgebaut wird.